Konstruktionsphase des BRS Motorsports

Geschrieben von Gülsen Güldal am .

Letzte Schritte bis zum Design-Freeze

Konzentriert arbeiten die Teammitglieder des BRS Motorsports an der Fertigstellung des CAD Modells des G18e's um pünktlich zum Design-Freeze fertig zu sein. Diese Arbeit findet oft in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg statt, doch manchmal werden auch Konferenzräume in der Kölnmesse reserviert, damit so viele Leute wie möglich in einem Raum zusammenarbeiten können. 

Wir haben unseren ehemaligen Electrics Subteamleiter, Patrick Berninghaus gefragt, wie sich die neuen Mitglieder eingelebt haben und wie sie das Team dabei unterstützen, den Design-Freeze einzuhalten: "Dafür, dass sie so wenig Erfahrung haben, arbeiten sie sich echt schnell ein. Die Leute sind richtig motiviert, man kann das nicht anders sagen. Also ich bin da ganz optimistisch".

Bald steckt das Team dann in der Bauphase. In dieser Phase arbeitet das Team erneut in einer Halle in Bröleck, um das Auto zu fertigen. Dieses Jahr beginnt diese Phase um einige Monate früher, da wir im zweiten Jahr unseres 2-Jahres-Planes sind. So können wir uns, trotz einer nahezu komplett neuen Teamleitung, am Konzept der Saison 2017 orientieren und uns hauptsächlich auf die Punkte fokussieren, die daran zu verbessern sind. 

Konstruktionssamstag 4 von 5 Konstruktionssamstag 5 von 5