BRS meets ZF TRW

Geschrieben von Gülsen Güldal am .

 BRS Motorsport zu Besuch bei ZF TRW

20170911 162329 2

Das BRS Motorsport Team wurde am 11.09 zu einer Werksführung bei ZF TRW in Koblenz eingeladen. Am Vormittag konnten die Produktionsschritte des Bremssattels verfolgt werden. Anschließend wurden verschiedene Prüfstände von NVH-Labor bis zur Klimakammer betrachtet. Das Team konnte Zuhörer von Präsentationen über Hardware-in-the-Loop Simulationen und die Software Entwicklungen am Standort in Koblenz sein. Am Ende durften die Teammitglieder sogar in einem Testfahrzeug die Entwicklung von Radar- und Videosensoren kennenlernen, die beispielsweise für die Abstandsregelunden genutzt werden können.

Wir möchten uns ganz herzlich bei ZF TRW für die Möglichkeit persönlich vorbeizukommen bedanken!

Die Saison 2017

Geschrieben von Gülsen Güldal am .

Die Saison neigt sich dem Ende zu, alle Events liegen hinter uns, die Entwicklung des G18 ist bereits voll in Planung. 

Daher fassen wir die Events nochmal kurz zusammen und erklären wie die Saison für den BRS Motorsport war.

 

FORMULA STUDENT ITALY

35337034614 104180045d z

Das erste Event für den BRS Motorsport war dieses Jahr die FSATA in Italien. Dort konnten wir mit Betty, unserem allerersten Allrad-Rennwagen, erfolgreich an allen dynamischen und statischen Events teilnehmen. Probleme die zunächst beim Brake Test auftraten, konnten noch ausgemerzt werden, sodass die restlichen Disziplinen problemlos weiterliefen. Im Autocross haben wir den ersten Platz erreichen können und konnten daher in der Endurance als neuntes Team starten. Wir sind 4. von 19 Teams Overall geworden mit insgesamt 751,68 Punkten.

Im Ganzen war die FSATA ein gelungener Auftakt für die kommenden Events. 

Endurance: 4th                          Skidpad: 7th
Efficiency: 2nd                           Design: 3rd
Autocross: 1st                           Businessplan: 9th
Acceleration: 5th                       Costreport: 17th

 

FORMULA STUDENT AUSTRIA 

DSC 01132

Das zweite Event der BRS Motorsport Tour 2017, war die Formula Student Austria in Spielberg. Dort wurden wir 5. Overall mit 455,4 Punkten. Auf der Award Ceremony wurden wir Gewinner des GMC Awards für die beste Nutzung von Messsystemen und Zweitplatzierter in der Kategorie Efficiency. Durch Probleme mit unserem Fahrwerk, konnten wir leider nicht am Skidpad und Autocross teilnehmen. Bis auf ein einmaliges Unwetter, welches dafür gesorgt hat, dass einige Disziplinen verschoben werden mussten, herrschte perfektes Eventwetter. Wir haben einige Nominierungen während des Events erhalten, z.B. die für den Qpunkt Award for Best Aerodynamics und den Magna Clean Mobility Award. Wir möchten uns zudem bei NCAB bedanken, bei denen wir eine spontane Präsentation halten durften!

Endurance: 5th                          Acceleration: 7th  
Efficiency: 2nd                           Design: 7rd
Businessplan: 7th                      
Costreport: 16th

 

FORMULA STUDENT GERMANY

000005 2

Zu guter Letzt geht es nach Hockenheim zur FSG! Dort war das Wetter zwar nur halb so schön wie in Italien oder Österreich, aber dennoch herrschte pures Eventfeeling. Dort haben wir ebenfalls alle statischen Disziplinen erfolgreich hinter uns bringen können. Besonders stolz sind wir auf unsere Platzierung im Costreport! Durch einen IMD Fehler, der uns im Skidpad unterlaufen ist, mussten wir den Rain Test noch einmal wiederholen. Den haben wir ebenfalls schaffen können. Leider endete die Endurance ziemlich schnell für die Betty. Insgesamt konnten wir trotz den Problemen, die uns auf dem Weg begegnet sind, den 12. Platz Overall schaffen. Wir nehmen die Erfahrungen der diesjährigen Events mit und arbeiten hart daran, die Saison 2018 umso besser ausfallen zu lassen und unser neues Konzept auszureifen!

Autocross: 6th                           Acceleration: 7th  
Skidpad: 7th                              Design: 14th
Businessplan: 13th                    
Costreport: 5th

 

 

Formula Student Austria 2017 - Event Recap

Geschrieben von Gülsen Güldal am .

Impressionen-Tagebuch der Formula Student Austria 2017

Die Saison neigt sich dem Ende zu, daher haben wir hier nochmal eine kleine Zusammenfassung des FSA Events als Videotagebuch.

 

Impressionen zur Showfahrt

Geschrieben von Gülsen Güldal am .

Hier zeigen wir euch nochmal einige Highlights der Showfahrt vom 04.03. 

Sponsoren und Familienmitglieder des BRS Teams blicken gemeinsam auf die Strecke, auf der die Rennwagen der letzten Jahre noch einmal zeigen können, was in ihnen steckt.

 

Platz 8 in der FSE Weltrangliste!

Geschrieben von Elena Schulz am .

Unsere großartige Saison kann sich nun auch in der Weltrangliste aller Formula Student Electric Teams widerspiegeln:

Nachdem nun die Wettbewerbe des Sommers beendet sind und deren Ergebnisse in die Weltrangliste aufgenommen wurden, sind wir sehr stolz berichten zu können, dass wir unser langjähriges Team-Ziel, zu den Top10 Electric Teams der Welt zu gehören, nun erreichen konnten! Nach den top Platzierungen in Italien, Österreich und Deutschland ging es für uns in der Rangliste viele Plätze nach oben, sodass wir derzeit den 8ten Platz auf der Weltrangliste besetzen!

Mit Klick auf den Screenshot kann die gesamte Weltrangliste eingesehen werden:

Top8

Die Ergebnisse der einzelnen Wettbewerbe werden mit der sogenannten "Competitiveness" des jeweiligen Events verhältnismäßig je Team umgerechnet. Die genaue Berechnung kann ebenfalls auf der Webseite der WRL eingesehen werden.

Das gesamte Team ist überglücklich über dieses großartige Ergebnis der 2016er Saison und möchte dies natürlich auch in einer Saisonabschluss-Feier gegen Ende des Jahres mit allen Sponsoren, Unterstützern und Freunden gebührend feiern. Persönliche Einladungen werden in den nächsten Wochen versendet und die Einladung auch auf der Webseite veröffentlicht.